Hausarztprogramme der Krankenkassen

Seit 30.06.2009 sind alle Gesetzlichen Krankenkassen gesetzlich verpflichtet, ihren Versicherten ein Hausarztprogramm nach § 73b SGB V („Hausarztzentrierte Versorgung“) anzubieten.

Das Hausarztprogramm ist für Sie kostenlos und freiwillig. Die Teilnahmeerklärung zum Programm können Sie direkt in unserer Praxis unterzeichnen; wir leiten die Unterlagen für Sie weiter. Mit Ihrer Einschreibung verpflichten Sie sich, mindestens für ein Jahr zunächst den Hausarzt zu konsultieren und Fachärzte nur noch mit einem Überweisungsschein aufzusuchen. Ausnahmen davon gelten für die  Untersuchung und Behandlung bei Augen- und Frauenärzten und natürlich in Notfällen.

Welche Vorteile haben Sie dadurch?

Neben der Durchführung der hausärztlichen Diagnostik und Behandlung koordiniert der Hausarzt sämtliche Behandlungsschritte. Bei Bedarf vereinbaren wir dazu auch Termine beim Facharzt. So werden für Sie belastende und unnötige Doppel- und Mehrfachuntersuchungen vermieden. Für Berufstätige steht eine spezielle Abendsprechstunde (Donnerstag) zur Verfügung; auch wird auf möglichst kurze Wartezeiten geachtet.

Welche weiteren Vorteile ihre Kasse anbietet, wenn Sie am Hausarzt- Programm teilnehmen, ist je nach Krankenkasse unterschiedlich. Dies kann zum Beispiel eine geringere Zuzahlung für Medikamente sein.

 

Bitte sprechen Sie uns an.